Fahrradtouren

Das ist ideal: mit dem Fahrrad in der Gegend alles erkunden, was Spaß macht. Von der Tour um den See bis zur Fahrt ins Schlaubetal ist alles wunderschön. Damit lernt man „Mein Brandenburg“ kennen (das gleichnamige Buch von Günter de Bruyn, mit Fotos von Barbara Klemm liegt in der Bibliothek der Tetenvilla – kann dort ausgeliehen werden).

Fahrräder ausleihen bei Scheffler hinter dem Bahnhof (Straße nach Neu Gold) geht einfach. Sagen Sie ruhig, dass Sie Gäste bei Niggemann sind. Das hilft manchmal, wenn es dringend ist. Scheffler hat auch E-Bikes, Kindersitze, Kinderanhänger auszuleihen. Für Servicefragen anch Fahrrädern ist Herr Hammer unser erster Ansprechpartner.

Tour um den See: idealer Radweg
auch kombinierbar mit einer Schiffstour bis Wendisch-Rietz unter Mitnahme der Räder und von dort zurück. Der Weg am östlichen Ufer führt durch alte Villen- und Datschenkolonien am See entlang, am westlichen Ufer durch schöne Wälder, am Golfclub vorbei (A-Rosa). Dort kann man gut einen Kaffee oder Lunch im Golfclub nehmen (öffentlich). Man kann auch mal auf der Driving Range selbst testen, wie weit man den Ball schlagen kann… Gesamtlänge ca. 27 km

Rauener Berge und Rauener Steine
der berühmte Markgrafenstein liegt zwischen Saarow und Fürstenwalde und es lohnt eine Radtour dorthin. (die andere Hälfte dieses Megagroßen Findlings befindet sich in Berlin vor dem Berliner Dom / Altes Museum als Schale.

Entlang der alten Spree
entlang der Spree gibt es einige interessante Touren. Wenig Verkehr, noch kaum bekannt. Man radelt in schönster Natur auf guten Radwegen. Schöne Route geht von Beeskow nach Fürstenwalde. Auch der Weg nach Beeskow ist schon sehr schön, über die Berge nach Herzberg. Dabei kommt man auch in Lindenberg am Wettermuseum vorbei. Interessante und gut gemachte Ausstellung über das wichtigste Thema der Welt: das Wetter.

Größere Radtour: an der Oder entlang – Neuzelle – Eisenhüttenstadt – Frankfurt
Eine Radtour über Kloster Neuzelle zur Oder (Neiße-Mündung in die Oder) und von dort nach Norden Richtung Frankfurt ist ein sehr attraktiver Radweg, den man von Bad Saarow aus gut unternehmen kann. Der gut ausgebaute Radweg „Mönchstour“ führt durch landschaftlich außergewöhnliche Gebiete, das Schlaubetal und die Wälder. Neuzelle selbst ist interessantes Ziel mit seinem Zisterzienser-Kloster (und einer Klosterbrauerei).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.